Reiki (universelle Lebensenergie)
Energetische Blockaden lösen-Kraft schöpfen

Chakren


Chakren

       

Chakren ist ein Wort aus dem Sanskrit (altindische Gelehrtensprache) und bedeutet Lichtrad.



Das feinstoffliche Schwingungsfeld, das uns umgibt, wird unter anderem auch Aura genannt. Es durchzieht mit seinen unterschiedlichen Frequenzzonen den physischen Körper und überragt ihn auch insgesamt.
Die Chakren sind Energiesysteme, die unsere unterschiedlichen Schwingungskörper untereinander mit der Außenwelt verbinden. 
Es gibt sieben Hauptchakren, die entlang der ätherischen (feingeistig, körperlos)  Wirbelsäule und im Bereich des Kopfes lokalisiert sind. Darüber hinaus existiert eine Vielzahl  weiterer Energiezentren im menschlichen Körper.
Chakren-Hamonisierung oder Chakrenausgleich bedeutet, unsere Chakren zu aktivieren und ihnen zusätzliche Lebensenergie zuzuführen und dort auszugleichen, wo unterschiedliche  Aktivität besteht. Um eine ganzheitliche Entwicklung zu fördern, ist es wichtig mit allen Chakren zu arbeiten. Bei allen Reiki-Behandlungen wie z.B. Ganzkörperbehandlungen oder Kurzbehandlungen geben wir auch immer den sieben Hauptchakren Lebensenergie.