Reiki (universelle Lebensenergie)
Energetische Blockaden lösen-Kraft schöpfen

Wie kann Reiki eingesetzt werden- wie wirkt Reiki?

Wie wirkt Reiki
Reiki basiert auf den sogenannten Chakren, kleinen Kraftzellen des Körpers, die für einen steten Energieaustausch sorgen sollten. Die Intensität des Energieaustauschs hängt von der Aufnahmefähigkeit der Chakren ab. Die wichtigsten sind die sieben Haupt-Chakren entlang der Wirbelsäule, die durch Energiekanäle miteinander verbunden sind.


Reiki kann bei vielen Beschwerden therapiebegleitend eingesetzt werden, insbesondere bei psychosomatischen Beschwerden.

 

  •   Reiki fördert den eigenen Entwicklungsprozess
  • aktiviert die Körpereigenen Selbstheilungskräfte
  • harmonisiert und gleicht das Seelische Wohlbefinden aus.
  • Es löst Blockaden und entgiftet den Körper von Schlacken.
  • Dabei gleicht Reiki Energiedifferenzen aus, die sich als Erschöpfung, Verspannung, Stress, Unruhe und Stimmungsschwankung bemerkbar machen.
  • Reiki wirkt entspannend kann Schmerzen und akute Symtome erleichtern
  • es wirkt fördernd auf Heilungsprozesse bzw. unterstützt Therapien und medizinische Behandlungen.

Häufig wird Reiki angewendet bei:
  •  Chronische Schmerzen                   
  •  Verdauungsbeschwerden
  •   Muskelverspannung
  •  Nervosität u. Angstzuständen
  •   Konzentrationsschwierigkeiten
  •  Chemotherapie  
  • u.v.m.       .

Nebenwirkungen/Vorsichtsmaßnahmen:  Es sind keine bekannt.